Jubiläumsedition 20 Jahre

Über Torffeuer getrocknetes Malz verleiht eine leichte Rauchnote. Roggen und Gerste aus eigener Ernte sind in diesem Jubiläumsprodukt verarbeitet. Gelagert wurde er wie ein klassischer "Doublewood": Zuerst fünf Jahre in einem Forticus-Süßweinfass des Weingutes Graf Hardegg, danach noch einige Jahre im Whiskyfass. So entstand eine kräftige, aber auch jodige Note, die der Sonderabfüllung besonderes Gewicht verleiht. Eine schwere Süße, begleitet von einer leichten Zitrusnote, macht diesen vielschichtigen Whisky zum Favoriten des Brenners.

Whisky 3/3

Ein Brand, bestehend aus drei verschiedenen Getreidesorten, der über mehrere Jahre im Eichenfass ausgebaut wird. Durch den kräftigen Holzton und den leichten Anklang von Schokolade erhält er seinen besonderen Charakter.

Whisky No. 2

Die hauseigene Gerste für diesen klassischen Whisky wird gemälzt, und über einem Waldviertler Torffeuer getrocknet. Nach dem Vorbild seiner Geschwister von der Insel Islay bringt er kräftige Rauchnoten, aber auch einen Hauch dunkler Schokolade mit.

Whisky 3/3 Malz

Drei dunkle Malzsorten und ein Süßweinfass hauchen diesem Whisky Leben ein. Röstnoten, Kokos und eine mollige Fülle sind das Ergebnis. Nach einer idealen Reifung kommen die eleganten Holztöne der Sommereiche, Vanille, Schokolade, sowie die Kraft des Getreides hervorragend zur Geltung.

Rye - Whisky No. 13

Ein 100 %-iger Roggen-Whisky, gereift in Fässern, in denen edle Weinbrände viele Jahre ihren Geschmack entfalten konnten. In der Nase Aromen von leichtem Rauch, aber auch Karamell und Biskuit. Eine schöne Rundheit am Gaumen mit charakteristischer Roggennote.